Unterschied.info
1
RDX Bauchmuskelschlaufen Armschlaufen
Effektivität 96/100
Intensitätsstufe 95/100
Qualität/Verarbeitung 92/100
Preis/Leistung 94/100
Gesamtnote
94%
"sehr gut"
06/2019
Gorilla Sports Bauchtrainer Dipstation

Gorilla Sports Bauchtrainer Dipstation

Wichtiges auf einen Blick:
  • Polsterung nicht ganz so komfortabel
  • Effektivität des Bauchtrainers sehr hoch
  • Trainiert die untere Bauchmuskulatur
  • Sorgt beim Training leider für Druckstellen

Gorilla Sports Bauchtrainer Dipstation im Test

Die meisten Bauchmuskeltrainer werden auf dem Boden eingesetzt. Der Trainierende absolviert seine Übungen dabei meist auf dem Rücken liegend und kämpft in einer mehr oder weniger vorgegebenen Aufwärtsbewegung gegen die Schwerkraft seines Oberkörpers an.

Ein Gegenentwurf sind Bauchtrainer beziehungsweise Dipstationen zur Wandbefestigung. Exemplarisch für diese Produktgruppe haben wir im Bauchtrainer Test den Gorilla Sports Bauchtrainer zur Wandbefestigung unter die Lupe genommen.


Im Test: Was macht der Bauchtrainer zur Wandbefestigung aus?

Der wesentliche Unterschied zwischen einem klassischen Bauchtrainer liegt bei einem Modell mit Wandbefestigung in dem größeren Übungswiderstand und der veränderten Belastung auf die Bauchmuskeln.

Weil bei einem Bauchtrainer beziehungsweise einer Dipstation zur Wandbefestigung nicht der Oberkörper, sondern die Beine angehoben werden, liegt die Belastung verstärkt auf den unteren Bauchmuskeln.

Das ist genau der richtige Ansatz, denn die unteren Bauchmuskeln sind bei den meisten Kraftsportlern in der Regel deutlich schwächer ausgeprägt als die oberen Bauchmuskeln. Dies liegt daran, dass bei den meisten klassischen Übungen wie den Crunches oder Sit Ups der untere Abdominalbereich nur am Rande angesprochen wird.

Durch das Heben der Beine an einem Bauchtrainer zur Wandbefestigung wird dagegen im Test gezielt ein Schwerpunkt der Belastung auf den unteren Bauch gesetzt, wie er sonst nur beispielsweise bei Hanging Leg Raises an einer Klimmzugstange entsteht.

Weiterhin ist der Reiz im Test stärker als bei Bauchmuskelübungen im Liegen, weil der Übungswinkel mit knapp 90 Grad deutlich größer ist als bei den meisten Übungen im Liegen (etwa 45 bis 60 Grad). Zum anderen machen die Beine – vor allen dann, wenn sie muskulös sind – bei gut trainierten Menschen fast die Hälfte des Körpergewichts aus.

Gorilla Sports Bauchtrainer zur Wandbefestigung im Test

Der Gorilla Sports Bauchtrainer zur Wandbefestigung bietet für einen regulären Preis von 49,89 Euro eine preisgünstige Beinhebestation und Dipstation für ambitionierte Sportler, die in der Wohnung oder in dem Home Gym großen Wert auf eine umfassende Ausstattung legen.

Ein Bauchtrainer zur Wandbefestigung gehört zu den wirkungsvollsten Geräten für das Training der schwer anzusprechenden oberen Bauchmuskulatur. Zugleich sind Dips die effektivste Eigengewichtsübung für einen definierten Trizeps und starke „Hilfsmuskeln“ wie den Schulterbereich oder die Brust.

Im Test: Hohes Maß an Sicherheit beim Training

Im Vordergrund von unserem Bauchtrainer Test stehen aber die Funktionen des Gerätes als Bauchtrainer. Und hier überzeugt das Modell von Gorilla Sports in mancher Hinsicht. Zunächst einmal ist die Verarbeitung des schwarz lackierten Metallgerüsts überaus passabel.

Eine stabile Konstruktion und etwas schlecht verarbeitete Ecken und Schrauben sorgen zusammen mit einer nicht ganz so komfortablen Polsterung am Rücken und an den Haltegriffen für ein mittleres Maß an Sicherheit und Trainingskomfort.

Der Gorilla Sports Bauchtrainer ist dabei laut Herstellerangaben mit bis zu 200 kg belastbar, was das Eigengewicht der meisten Trainierenden um das Doppelte bis Dreifache übersteigen dürfte. Damit können beim Dips-Training an der Station auch ohne weiteres Hantelscheiben als Zusatzgewichte oder eine Gewichtsweste eingesetzt werden.

Allerdings muss natürlich erwähnt werden, dass Bauchtrainer Stationen mit festen Füßen und einer Konstruktionshöhe von etwa zwei Metern einen noch sehr viel sichereren Stand bieten.

Derartige Modelle, die man in jedem gut eingerichteten Fitnessstudio findet, kosten allerdings im Schnitt zwischen 100 und 400 Euro und sind somit in der Anschaffung auch deutlich kostspieliger als der Gorilla Sports Bauchtrainer mit Dipstation zur Wandbefestigung.

Hohe Trainingsflexibilität dank Einstellmöglichkeiten

Die Griffe beim Gorilla Sports Bauchmuskeltrainer sind verstellbar, sodass jeder Trainierende das Gerät perfekt auf seine Körpermaße und Bedürfnisse einstellen kann. Für perfekt durchgeführte Beinhebe-Übungen, die je nach Ausführung gezielt die mittleren und seitlichen Bauchmuskeln trainieren, ist nämlich ein bündiger Abschluss des Trizeps sowie des Rückens an der Rückwand des Geräts notwendig. Dies ist beim Gorilla Sports Bauchmuskeltrainer im Test gegeben gewesen.

Die Maße des Geräts sind mit 60 x 58 bis 69 x 50 cm (je nach Einstellung der Griffe) überschaubar, sodass der Gorilla Sports Bauchmuskeltrainer in einem Raum außerhalb des Trainings nur sehr wenig Raum einnimmt. Wichtig ist allerdings, dass der Trainierende nach vorne und zur Seite mindestens einen Meter Raum vorfindet, um seine Bauchmuskelübungen unbeeinträchtigt durchführen zu können.

Im Test: Nur fast perfektes Montagepaket

Der Lieferumfang bietet mit jeweils 16 Schrauben, Muttern und Unterlegscheiben das Wichtigste für die Montage des Gorilla Sports Bauchmuskeltrainers. Allerdings sind Dübel zur Befestigung an der Wand nicht im Lieferumfang enthalten. Dafür ist die Montageanleitung sehr anschaulich und setzt kein großes handwerkliches Geschick voraus.

Einmal korrekt an der Wand angebracht, sitzt der Gorilla Sports Bauchmuskeltrainer bombenfest und vermittelt bereits bei der ersten „Kontaktaufnahme“ ein gutes Maß an Vertrauen und Sicherheit.

Fazit zum Test: Effektives Training zum kleinen Preis

Der Gorilla Sports Bauchtrainer mit Dipstation zur Wandbefestigung ist ein vielseitiges und zugleich effektives Trainingsgerät zum kleinen Preis.

Die mit den meisten Übungen nur schwer anzusprechende untere Bauchmuskulatur wird bei den Kniehebeübungen an dem schlanken Stahlgerüst wirkungsvoll trainiert. Der Trainingskomfort und die Sicherheit könnten etwas besser beim Gorilla Sports Bauchtrainer im Test sein.

Positiv im Test: Das Gerät ermöglicht ein Workout ohne jedes Zusatzgewicht und kann dank vielfältiger Einstellungsmöglichkeiten von mehreren Sportlern im Wechsel genutzt werden.


Effektivität 78/100
Intensitätsstufe 74/100
Qualität/Verarbeitung 42/100
Preis/Leistung 46/100
Gesamtnote
60%
"ausreichend"
06/2019
Bildnachweis:
Physionics Bauchtrainer Sit-up Bank verstellbar
Hammer Bauchtrainer AB Roller
Xenios Abdominal Mat Sit-Up Bauchtrainer

Bauchtrainer Ratgeber, Empfehlungen, Tipps und Erfahrungen

Welche Bauchtrainer eignen sich für Anfänger und welche für Fortgeschrittene?

Besonders beim Bauchtraining ist das Fitnesslevel des Trainierenden für die Auswahl des richtigen Bauchtrainers entscheidend. Viele…

» Zum Artikel

Welche Bauchmuskelübungen sind die effektivsten Übungen?

Ob Crunch, Sit-Up oder Beinheben? Welche Übung ist die effektivste und wie kann ich gezielt die seitlichen, schrägen oder geraden Bauchmuskeln trainieren…

» Zum Artikel

Ab welchem Körperfettanteil wird das Sixpack bei einem Mann sichtbar?

Die perfekte Bauchmuskulatur, das sogenannte Sixpack, wird erst sichtbar, wenn der Körperfettanteil unter einem…

» Zum Artikel

Vergleiche und Tests nach Kategorien

  • Auto & Motorrad
  • Baumarkt & Heimwerker
  • Elektronik & Technik
  • Finanzen & Versicherungen
  • Haushaltsgeräte
  • Lebensmittel
  • Mode & Accessoires
  • Reisen, Flüge & Hotels
  • Restaurants & Bars
  • Sport & Freizeit
  • Wohnen & Deko
  • Sonstiges