Unterschied.info

Klimmzugstangen Test und Vergleich inkl. Unterschiede und Erfahrungen

Die besten Klimmzugstangen Bestseller im Vergleich 2019

Klimmzugstangen sind die platzsparenden Allround-Fitnessgeräte für die eigene Wohnung. Mit einer Klimmzugstange können Sie effektive Rücken-Workouts absolvieren. Neben einem anstrengenden Workout für den Rücken können Sie mit einer Klimmzugstange auch Übungen ausführen, welche die Rumpf-, Bauch- und Armmuskulatur stärken.

In unserem ausführlichen Klimmzugstangen Test haben wir die Modelle verschiedener Hersteller auf Qualität, Verarbeitung, Sicherheit und Preis/Leistung untersucht und miteinander verglichen. Hier das Ranking inkl. Vergleich von Unterschieden und Merkmalen. Im weiteren Verlauf der Seite finden Sie dann unter anderem auch Ratgeber sowie wichtige Informationen rund um die Klimmzugstange.

Testsieger Kaufempfehlung: Klimmzugstange mit Studiozulassung und 10 Jahre Garantie

Bei der HOLD STRONG Fitness Klimmzugstange handelt es sich um eine Klimmzugstange die hohen Ansprüchen von professionellen Kraft- und Fitnesssportlern genügt. Durch die Zertifizierung nach EN 957 darf diese sogar in Fitnessstudios verwendet werden. Eine solche Studiozulassung haben nur ganz wenige Klimmzugstangen, die dann widerrum deutlich teurer als die HS-K-W6 Klimmzugstange aus dem Hause HOLD STRONG Fitness sind. Nicht nur die hohe Belastungsaufnahme von 350 kg sowie die Studio-Zertifizierung nach EN 957 machen diese Klimmzugstange zu unserem Testsieger. Nachfolgend finden Sie zahlreiche Vorteile die für den Kauf dieser Klimmzugstange sprechen.

  • professionelle Klimmzugstange mit Studiozulassung
  • maximale Belastungsaufnahme von 350 kg
  • viele verschiedene Griffvarianten (6 unterschiedliche Griffweiten)
  • sehr fein gerändelte Griffe für eine hohe Griffigkeit
  • hochwertige und pulverbeschichtete Lackierung
  • extrem gute und saubere Verarbeitung (WIG-Schweißverfahren)
  • vollverschweißte Konstruktion (keine Schraubverbindungen)
  • außergewöhnliches und sehr elegantes Design
  • wird von Feuerwehr, Polizei, Personaltrainern usw. genutzt
  • gemacht für die Ewigkeit – 10 Jahre Herstellergarantie

Bei der Entwicklung dieser Klimmzugstange wurden nach Herstellerangaben Mediziner, Physiotherapeuten und Kraftsportler konsultiert. In Kooperation mit diesen Fachleuten wurden die Eigenschaften der Klimmzugstange wie Griffweiten oder Rändelung auf die menschliche Anatomie optimiert um effektivste Trainingserfolge, größstmögliche Muskelzuwächse und höchsten Komfort beim Training zu gewährleisten. Als Qualitätshersteller sagt HOLD STRONG Fitness den qualitätsminderwertigen und billigen Klimmzugstangen und Recks für den Türrahmen den Kampf an. HOLD STRONG Fitness Klimmzugstange - Draufsicht Auch wir sind der Meinung, dass nicht an der Qualität solcher Fitnessgeräte gespart werden darf, da die Sicherheit beim Training oberste Priorität haben muss.

So rechnet sich Ihre Investition: Höhere Qualität = bessere Trainingserfolge und längere Lebensdauer!

Selbstverständlich ist die Investition in ein solches Qualitätsprodukt generell etwas höher, allerdings sind diese Klimmzugstangen für die Ewigkeit gemacht. Der Hersteller bietet eine 10-jährige Garantie und eine maximal hochwertige Verarbeitung.

Ihre Devise sollte daher lauten: lieber einmal mehr in Qualität investieren und ein Top-Produkt kaufen, als jedes Jahr wieder erneut minderwertiges Equipment.

Empfehlung durch die Men’s Health: Die Edelstahl-Version dieser Klimmzugstange wurde in der November Ausgabe der Men’s Health im Artikel „Das ideale Home-Gym“ gefeatured und empfohlen! In der Wohnung reicht natürlich auch die baugleiche Stahlversion. Eine Erwähnung in der Men’s Health ist sicherlich ein Indiz für die Qualität, die HOLD STRONG Fitness bei den Produkten an den Tag legt.

1
HOLD STRONG Fitness Klimmzugstange HS-K-W6
Qualität/Verarbeitung 100/100
Funktionalität 98/100
Sicherheit 100/100
Preis/Leistung 97/100
Gesamtnote
99%
"sehr gut"
06/2019
2
HOLD STRONG Fitness Klimmzugstange HS-K-D6
Qualität/Verarbeitung 100/100
Funktionalität 98/100
Sicherheit 100/100
Preis/Leistung 97/100
Gesamtnote
99%
"sehr gut"
06/2019
3
HOLD STRONG Fitness Cross Klimmzugstange HS-KC-03
Qualität/Verarbeitung 100/100
Funktionalität 95/100
Sicherheit 100/100
Preis/Leistung 93/100
Gesamtnote
97%
"sehr gut"
06/2019
4
PHL Systems Klimmzugstange
Qualität/Verarbeitung 92/100
Funktionalität 94/100
Sicherheit 92/100
Preis/Leistung 92/100
Gesamtnote
93%
"sehr gut"
06/2019
5
Barbarian-Line Multigrip-Klimmzugstange
Qualität/Verarbeitung 93/100
Funktionalität 94/100
Sicherheit 93/100
Preis/Leistung 90/100
Gesamtnote
93%
"sehr gut"
06/2019
6
Magnus Power Klimmzugstange MP 1034
Qualität/Verarbeitung 86/100
Funktionalität 90/100
Sicherheit 91/100
Preis/Leistung 86/100
Gesamtnote
88%
"gut"
06/2019
7
POWRX Türreck Klimmzugstange
Qualität/Verarbeitung 64/100
Funktionalität 68/100
Sicherheit 72/100
Preis/Leistung 68/100
Gesamtnote
68%
"befriedigend"
06/2019
8
Trend-Welt Türreck Klimmzugstange
Qualität/Verarbeitung 72/100
Funktionalität 60/100
Sicherheit 56/100
Preis/Leistung 58/100
Gesamtnote
62%
"ausreichend"
06/2019
9
Relaxdays Türreck Pull-Up Bar Klimmzugstange
Qualität/Verarbeitung 54/100
Funktionalität 52/100
Sicherheit 48/100
Preis/Leistung 50/100
Gesamtnote
51%
"ausreichend"
06/2019

Klimmzugstangen Ratgeber, Empfehlungen, Tipps und Erfahrungen

Klimmzüge in den Nacken oder zur Brust? Welche Variante ist effektiver? Wir machen den Test!

Viele Sportler stellen sich die Frage welche Variante beim Klimmzugtraining effektiver ist? Sind es Klimmzüge ausgeführt zum Nacken oder sind es Klimmzüge zur Brust? Sind Klimmzüge zum Nacken schädlich? Diese Fragen…

» Zum Artikel

Power Bands, Klimmzughaken & Co – Unterstützung beim Klimmzugtraining im Test

Nicht nur für Anfänger kann eine untersützende Hilfe beim Workout extrem wertvoll sein. Mit den Power Bands können auch Fortgeschrittene Ihre…

» Zum Artikel

Klimmzüge für Anfänger – Wie schaffe ich den ersten sauberen Klimmzug? Der große Test!

Gerade für Beginner scheint der erste saubere Klimmzug eine Wissenschaft für sich. Wie Sie den ersten Klimmzug schaffen und sich dann immer weiter…

» Zum Artikel

„Klimmzüge haben meinen Rücken erst so richtig breit werden lassen. Wer sie nicht macht, wird nie das Limit seiner Rücken-Entwicklung erreichen“
~ Zitat von Arnold Schwarzenegger ~

Training mit der Klimmzugstange – Was man wissen muss

Klimmzüge gehören zu den bekanntesten und etabliertesten Fitnessübungen. Von vielen Aktiven wegen des hohen Schwierigkeitsgrads gefürchtet, sind Klimmzüge überaus effektiv für die Muskulatur in Rücken, Armen und Schultern. Eine Klimmzugstange wird damit zu einem idealen Fitnessgerät für ein ganzheitliches Krafttraining im Fitnessstudio oder im eigenen Zuhause.

Warum sind Klimmzugstangen bei Fitnesssportlern so beliebt?

Eine Klimmzugstange vereint drei wesentliche Vorteile: Wer ein solches Gerät kauft, erhält zu einem verhältnismäßig niedrigen Preis ein platzsparendes Trainingstool, mit dem man bei regelmäßigem Training unter Garantie eine große Wirkung entfaltet.

Einfache Klimmzugstangen sind bereits ab etwa 20 Euro erhältlich. Doch auch Top-Klimmzugstangen mit zahlreichen Griff- und Variationsmöglichkeiten sind mit 100 bis 200 Euro immer noch ihr Geld wert. Man muss sich nur vor Augen führen, dass man beispielsweise bereits mit 3 Sätzen Klimmzügen à 5 bis 10 Wiederholungen seinen Oberkörper nahezu lückenlos und in kürzester Zeit wirkungsvoll trainieren kann.

Weil man bei einem Klimmzug sein gesamtes Körpergewicht als Widerstand einsetzt, ist diese Trainingsform zudem besonders „gerecht“: Wer zum Beispiel 80 kg auf die Waage bringt, muss eben bei jedem Klimmzug auch 80 kg anheben. Mit jedem Kilogramm muss man seine Masse cleverer nutzen und seine Kraftwerte erhöhen.

Leichtgewichte mit 50 kg oder 60 kg Gewicht haben es im wahrsten Sinne des Wortes leichter. Sie benötigen weniger Kraft für einen Klimmzug, müssen allerdings trotz ihrer Leichtigkeit eine gewisse Stärke mitbringen. Hier ist eher der Spagat aus dem Vorteil fehlender Masse und dem daraus folgenden Nachteil kleinerer Kraftressourcen zu bewältigen.

Hinzu kommt, dass Krafttraining mit dem eigenen Körpergewicht wegen seiner Einfachheit und dem „Back to Basics“-Feeling derzeit voll im Trend liegt. So gehören Klimmzüge auch zu den essenziellen Trainingselementen beim Kraftsport-Trend Freeletics: Im Rahmen der fordernden Bodyweight-Workouts wird das Training meist im Freien absolviert, anstatt an einer klassischen Stange werden Klimmzüge hier oft auch an Klettergerüsten an Spielplätzen durchgeführt. Dass Klimmzüge weitgehend ortsungebunden trainiert werden können, trägt zu ihrer Beliebtheit bei.

Wie wirkungsvoll sind Klimmzugstangen?

Durch Klimmzüge werden bereits mit dem Widerstand des eigenen Körpergewichts unter anderem die Oberarm-Muskelgruppen Bizeps und Trizeps sowie die Rückenmuskeln Deltodius, Lattissimus Dorsi und Trapezius zeitgleich trainiert. Weil aufgrund des hohen Widerstands bereits nach wenigen Wiederholungen die Muskeln ermüdet sind, kann man durch Klimmzüge besonders die Maximalkraft verbessern.

Wem der Widerstand des eigenen Körpergewichts beim Klimmzugtraining zu wenig ist, der kann sich einen Dipgürtel um die Hüften legen und daran eine Hantelscheibe befestigen. Sind klassische Klimmzüge dagegen zu anspruchsvoll, lässt sich der Widerstand verringern, indem man ein dickes Gummiband um die Klimmzugstange bindet und seine Füße bei der Ausführung der Übung in die Schlaufe stellt.

Anfänger können sich auch solange mit gesprungenen Klimmzügen oder halben Klimmzügen behelfen, bis sie ausreichend Kraft aufgebaut haben. Damit eignet sich eine Klimmzugstange für Fitnesssportler jeder Niveau- und Erfahrungsstufe.

Wer beim Klimmzugtraining zusätzlich seinen Bauch anspannt oder gar die Beine gerade bzw. seitlich anhebt, stimuliert auch seine Muskeln im Rumpf effizient. Das macht Klimmzüge zu einer der effektivsten Fitnessübungen der Welt. Mit einer Klimmzugstange können Sie diese effektive Trainingsform auch in den eigenen vier Wänden durchführen.

Wie greife ich die Klimmzugstange beim Training?

Klimmzug ist nicht gleich Klimmzug. Es gibt unterschiedliche Griffvarianten bezüglich Weite und Fingerposition, die einen enormen Einfluss darauf haben, welche Muskelgruppe zu welchem Wirkungsgrad trainiert wird.

Die wichtigsten Griffvarianten sind bei Klimmzügen sind:

  • Klimmzüge im Ristgriff/Obergriff:
    Hierbei handelt es sich um die klassische Methode des Klimmzugs, bei der die Handrücken an einer horizontalen Stange zum Gesicht zeigen. Bei Klimmzügen im Ristgriff/Obergriff wird vor allem der Rücken trainiert. Wer die Klimmzugstange eng greift, spricht vor allem die innen liegenden Rückenmuskeln an. Ist der Griff überschulterbreit, werden vor allem die außen liegenden Rückenmuskeln angesprochen.
  • Klimmzüge im Kammgriff/Untergriff:
    Bei dieser Variante wird ebenfalls eine horizontale Stange von unten gegriffen, die Handrücken zeigen damit in Blickrichtung. Klimmzüge im Kammgriff/Untergriff beanspruchen verstärkt die Arm- und Brustmuskulatur sowie die oberen Rückenmuskeln. Gegriffen wird in der Regel schulterbreit, nur Profis schaffen mehrere Wiederholungen mit breitem Griff.
  • Klimmzüge im Hammergriff/neutralen Griff:
    Diese Variante kommt nur bei vertikal angebrachten Hantelstangen oder Holmen zum Einsatz. Die Handrücken zeigen beim Hammergriff/neutralen Griff nach außen, die Hände sind je nach Holmplatzierung eng bis maximal schulterbreit an der Stange platziert. In erster Linie werden bei dieser Klimmzugvariante die Oberarme, die Brust und der obere Rücken trainiert.

Welche Unterschiede gibt es bei Klimmzugstangen?

Bei Geräten für den Gebrauch in der Wohnung unterscheidet man zwischen Klimmzugstangen für den Türrahmen, Klimmzugstangen für die Wand und Klimmzugstangen für die Decke. Hinsichtlich Preis, Übungsmöglichkeiten, Praktikabilität und Belastbarkeit gibt es einige Unterschiede zwischen den drei Typen.

Klimmzugstangen für den Türrahmen: Günstig, aber wenig effektiv

Klimmzugstangen für den Türrahmen sind mit Abstand am günstigsten in der Anschaffung und lassen sich bereits mit wenigen Handgriffen befestigen sowie wieder demontieren. Nach dem Training kann man sie auf diese Weise unauffällig in einem Schrank oder einer Ecke verschwinden lassen. Allerdings hinterlässt eine solche flexible Klimmzugstange einige Spuren am Türrahmen, was gerade für Bewohner einer Mietwohnung von Nachteil ist.

Allerdings sind die Trainingsmöglichkeiten mit einer Klimmzugstange für den Türrahmen ziemlich eingeschränkt. Meist handelt es sich bei einem solchen Gerät um eine einzelne horizontale Stange, wodurch per se die Griffmöglichkeiten einschränkt sind.

Vor allem aber müssen die meisten Athleten bei einer Klimmzugstange für den Türrahmen mit angezogenen Beinen trainieren – angesichts der Standard-Türrahmenhöhe von 2,00 m in Deutschland würden sie andernfalls beim Ablassen mit den Füßen den Boden berühren. Dies mindert den Trainingskomfort und den Trainingseffekt.

Zudem ist durch den limitierenden Faktor des Türrahmens der Bewegungsradius zu den Seiten eingeschränkt, sodass etwa Bauchmuskel-Varianten wie Beinheben mit eingedrehtem Rumpf kaum möglich sind. Weiterhin sorgt die geringe Kopffreiheit für eine Begrenzung des Bewegungsfreiraums nach oben hin. Auch dies hat negative Auswirkungen auf die Übungsmöglichkeiten und damit auf den Trainingseffekt.

Klimmzugstangen für die Wand: Der perfekte Kompromiss

Klimmzugstangen für die Wand bieten trotz ihres höheren Anschaffungspreises deutlich mehr Vorteile als Modelle zur Türrahmen-Befestigung. Klimmzugstangen für die Wand lassen in punkto Griffmöglichkeiten, Übungsmöglichkeiten, Design und Belastbarkeit kaum Wünsche offen.

Sie sind meist hochwertig verarbeitet aus stabilem Metall mit Kunststoffüberzug verarbeitet und versprechen so eine hohe Lebensdauer. Um ein Maximum an Übungsmöglichkeiten zu erhalten, sollte man beim Kauf einer Klimmzugstange für die Wand auf möglichst viele verbaute Griffe (Multigriffe) achten.

Im Idealfall können auf diese Weise enge, mittelbreite und breite Klimmzüge vor und hinter dem Kopf sowie im Hammergriff, im Kammgriff und im Ristgriff absolviert werden. Zusätzlich verbaute vertikale Holme zum Absolvieren von Dips runden das Spektrum der Übungsmöglichkeiten mit einer Klimmzugstange ab.

Ein kleiner Nachteil bei Klimmzugstangen für die Wand besteht im Bohren von Löchern in eine Wand. Zudem geht durch die feste Montage ein wenig Wohnraum verloren.

Klimmzugstangen für die Decke: Maximale Trainingsmöglichkeiten

Wie die meisten Klimmzugstangen für die Wand bestehen auch Klimmzugstangen für die Decke in aller Regel aus einem stabilen Metallgerüst, das mit Kunststoff überzogen ist und damit Stabilität mit Rostfreiheit verbindet.

Der große Vorteil von Klimmzugstangen für die Decke liegt in der maximalen Ausschöpfung aller Griffmöglichkeiten und Übungsmöglichkeiten. Immerhin kann eine Klimmzugstange für die Decke mitten im Raum angebracht werden, sodass man theoretisch in alle sämtliche Himmelsrichtungen trainieren kann.

Diese Freiheit ist vor allem dann von Vorteil, wenn man an einer Klimmzugstange seine Bauchmuskulatur stärken möchte. Schließlich können ohne Einschränkungen aus der Bauchmuskulatur heraus die Beine gerade oder schräg angezogen werden. Auf diese Weise wird ein exzellenter Trainingsreiz für den Rumpf erzielt.

Im Idealfall kann man auch mit einer Klimmzugstange für die Decke enge, mittelbreite und breite Übungen durchführen – und zwar wahlweise vor und hinter dem Kopf und im Hammergriff, im Kammgriff oder im Ristgriff. Zusätzliche vertikale Holme für Dips sind auch bei diesen Geräten ein wünschenswertes On-Top.

Die Montage ist der größte Nachteil von Klimmzugstangen für die Decke. Man sollte vorab sichergehen, dass die Zimmerdecke stabil genug ist, um die Deckenhalterung und das Gewicht des Trainierenden auszuhalten. Betondecken oder Steindecken ermöglichen dies in aller Regel, bei Holzdecken sollte man vorsichtiger sein. Sich sicherheitshalber vor dem Kauf mit seinem Vermieter kurzzuschließen, schadet gewiss nicht.

Unser Tipp: Der perfekte Abstand von der Wand besteht wenigsten in der Körpergröße des Trainierenden. Wer 1,80 m groß ist, sollte daher nach allen Seiten mindestens 1,80 Meter m lassen – mehr ist aber immer besser.

Worauf sollte man beim Kauf einer Klimmzugstange unbedingt achten?

Weil man sich mit seinem gesamten Körpergewicht an eine Klimmzugstange hängt, ist eine gute Verarbeitung und eine hohe Tragfähigkeit das A und O. Metallrohre bilden ein solides Grundgerüst, ein Kunststoffüberzug einen guten Mantel, der den Grip der Hände verbessert und das Konstrukt rostfrei hält. Um Stangen aus Kunststoff sollten Sie einen Bogen machen.

Bei der Tragfähigkeit einer Klimmzugstange sollte man nicht allein den Angaben des Herstellers vertrauen, sondern auf unabhängige Zertifikate wie etwa das TÜV-Siegel oder Zertifizierung nach EN 957 achten. Zur Sicherheit tragen auch die Montagemöglichkeiten bei. Einer mit Schrauben und Dübeln befestigten Klimmzugstange kann man mehr „vertrauen“ als einer Spann-Konstruktion, wie sie oft bei Klimmzugstangen für den Türrahmen eingesetzt wird.

Nicht zuletzt deswegen sind Klimmzugstangen für die Montage an der Wand beziehungsweise an der Decke die beste Wahl. Zu einem gutklassigen Modell gehören bereits im Lieferumfang ausreichend Dübel, Schrauben, Muttern und Unterlegscheiben. Auch eine Montageanleitung sollte mitgeliefert sein.

Was die „Software“ einer Klimmzugstange angeht, sollten Sie ein Modell mit möglichst vielen Griffvarianten auswählen. Zwei horizontale Klimmzugstangen sowie zwei kurze vertikale Holme sollten Ihre Minimalansprüche sein, wenn Sie ein regelmäßiges und wirkungsvolles Training anstreben.

Welche Tools kann ich mit der Klimmzugstange verwenden?

Selbstverständlich bieten Klimmzugstangen auch Möglichkeiten diese mit diversen Trainingsmöglichkeiten zu kombinieren. Wichtig ist, dass Sie einen vorsichtigen Test vollziehen, denn jede Klimmzugstange hält eine seitliche Bewegung, wie sie beim Boxsacktraining auftaucht, nicht aus. Andere Tools sind beispielsweise Sling-Trainer, Resistance Bands oder auf Endlos-Trainer.



Auf den oberen Bildern sehen Sie zum Beispiel die Verwendung von Endlosseil-Trainern an einer Decken Klimmzugstange bzw. die Verwendung von Resistance Band und Sling-Trainer an der HOLD STRONG Fitness Klimmzugstange HS-K-W6.

Ähnliche Vergleiche

Vergleiche und Tests nach Kategorien

  • Auto & Motorrad
  • Baumarkt & Heimwerker
  • Elektronik & Technik
  • Finanzen & Versicherungen
  • Haushaltsgeräte
  • Lebensmittel
  • Mode & Accessoires
  • Reisen, Flüge & Hotels
  • Restaurants & Bars
  • Sport & Freizeit
  • Wohnen & Deko
  • Sonstiges