Unterschied.info

Welches ist die richtige Springseil Länge für meine Körpergröße?

Springseil - Die richtige Länge

Heutzutage gibt es viele Möglichkeiten sich fit zu halten. Während die einen Sportarten dabei etwas aufwendiger bei der Durchführung sind, gibt es einige Sportarten, die kaum Aufwand benötigen. Weder bei der Vorbereitung, noch bei der Durchführung. Neben dem einfachen Joggen ist auch das Seilspringen eine solche Sportart.

Benötigt wird im Grunde genommen neben der Trainingskleidung nur ein Springseil. Doch um für alle Zeiten richtig Seilspringen zu können, muss das Springseil einmalig auf die richtige Länge gebracht werden. Nur dann kann der Spaß am Training maximiert werden und entsprechend Fortschritte und Ergebnisse erzielt werden.

Die theoretisch richtige Länge des Springseils

Wenn Du vorher noch niemals Seilspringen ausgeführt hast, dann kannst Du natürlich schlecht wissen, wie denn die optimale Länge überhaupt aussieht. Ein Blick in zahlreiche Youtube-Videos zeigt, dass in optimaler Weise das Springseil in der Ausgangsposition zu einem nicht unerheblichen Teil auf dem Boden liegt. Wenn Du etwa schulterbreit stehst, dann liegt auch ungefähr ein so großer Abschnitt des Seils auf dem Boden, wie der Abstand zu deinen Füßen ist.

Ist das Seil kürzer, dann wird es für dich schwieriger, noch durch das Seil zu springen. Desto kürzer das Seil dann wird, desto kleiner wird auch der mögliche Halbkreis, durch den Du beim Absprung springen musst. Im Endeffekt musst Du dann auch immer höher springen.

Ist das Seil wesentlich länger, dann wirst Du Probleme bekommen, dass Seil überhaupt noch richtig zu schwingen. Zuvor aber wirst Du wahrscheinlich sehr oft drin hängen bleiben, wenn das Seil zu lang ist. Denn durch ein längeres Seil wird das ganze System auch mehr träge und zieht sich dadurch länger nach hinten heraus.

Das Springseil abmessen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Du schnell und einfach die richtige Länge für dein Springseil ermitteln kannst. Am einfachsten ist es natürlich, wenn Du ein Springseil hast, das in der Länge einstellbar ist. Hast Du noch kein Springseil und willst lieber ein fest eingestelltes Springseil kaufen, dann benötigst Du ein einfaches Seil mit mindestens 3 m Länge und ein Maßband mit ebenfalls mindestens 3 m Messlänge.

Beim Springseil nimmst Du die Griffe in die Hände und lässt dabei die Arme am Körper hängen, dann winkelst Du die Unterarme bis zu einem Winkel von 90° ab. Dies ist die Ausgangsposition beim Seilspringen. Du stehst dabei etwa schulterbreit, das Springseil sollte nun so auf dem Boden liegen, dass etwa von der Mitte der Füße das Seil auf dem Boden aufliegt.

Am besten ist es jetzt, wenn eine zweite Person das Springseil in deinen Händen dann soweit anzieht, bis die oben erwähnte Position erreicht ist. Beim einfachen Seil musst Du noch berücksichtigen, dass Du beim Springseil Griffe hast.

Die zweite Person zieht also das Seil solange durch deine zweite Hand ein, bis die Position stimmt und markiert dann das Seil an den beiden Stellen, in dem es aus deiner Hand daumenseitig herauskommt. Nun legst Du das Seil als Gerade aus und misst die Länge mit dem Maßband.

Eine weitere Messalternative

Eine andere Möglichkeit der Seilvermessung für das optimale Sprungseil ist die Vermessung mit deinem Körper selbst. Nimm dazu das Springseil und steige genau in der Mitte des Seils mit dem Fuß drauf. Am besten trägst Du dabei Turnschuhe. Hättest Du jetzt ein optimal langes Sprungseil, dann endet das Sprungseil etwa auf Höhe deiner Brustwarzen, sprich dort beginnen dann die Griffe. Bei kleineren Personen unter 1,65 m Körpergröße kann dieser Punkt eher im Bereich der Mitte des Brustkorbs liegen.

Rechnen statt messen

Wer sich nicht lange mit messen beschäftigen möchte, der kann die richtige Länge für das Springseil auch rechnerisch bestimmen. Benötigt wird dafür nur die eigene Körpergröße. Zu der eigenen Körpergröße werden nun noch 92 cm addiert und schon hast Du deine Länge für dein Springseil bestimmt.

Zumindest wenn Du wie oben erwähnt zu den Menschen gehörst, die größer als circa 1,65 m bist. Bist Du kleiner, dann darfst Du nur 86 cm zu deiner Körpergröße hinzu addieren, um die individuelle Springseillänge zu bekommen. Diese Längen beziehen sich nur auf die reine Länge des Seils, die Griffe sind dabei nicht inbegriffen.

Probieren geht über studieren

Wie so oft im Leben ist die Theorie nur die halbe Wahrheit, erst die Praxis bringt die volle Wahrheit ans Licht. Das ist beim Springseil nicht anders, denn so gut sich auch ein Springseil vorher abmessen lässt, so unterschiedlich sind dann doch noch die Feinjustierungen beim Individuum.

Das soll bedeuten, dass der eine lieber ein etwas längeres Seil mag, der andere lieber ein etwas kürzeres Springseil. Solche individuellen Neigungen sind schlecht in Formeln oder Messanleitungen zu verpacken.

Daher gilt am Ende dieses Artikels der Ratschlag, am Ende doch einfach erst einmal das Springseil auszuprobieren und dabei verschiedene Längen zu testen, die sich in der Nähe der vorher ermittelten Längen befinden. Wenn sich dann das Seilspringen gut anfühlt und Spaß macht, dann hast Du alles richtig gemacht.

Bildnachweis: Thinkstock / shironosov
HOLD STRONG Crossfit Springseil
PROspeedrope PRO Springseil
PROspeedrope CF Springseil

Springseile Ratgeber, Empfehlungen, Tipps und Erfahrungen

10 Gründe warum das Springseil in deiner Ausrüstung nicht fehlen darf!

Das Training mit einem Springseil hat viele Vorteile. Wir nennen dir zehn Fakten, warum du dein Springseil nicht nur in der Schublade lassen solltest…

» Zum Artikel

Fettverbrennung mit dem Springseil – Wie werde ich die Fettschicht los?

Das Springseiltraining ist eine effektive Methode die Fettverbrennung gezielt in Gang zu bringen. In diesem Artikel erklären wir Ihnen wie Sie den Fettstoffwechsel auf ein Maximum bringen…

» Zum Artikel

Welches ist die richtige Springseil Länge für meine Körpergröße?

Eine der wichtigsten Eigenschaften des Springseils ist die richtige Länge, denn nur so erreichen Sie maximale Geschwindigkeiten und Umdrehungen…

» Zum Artikel

Vergleiche und Tests nach Kategorien

  • Auto & Motorrad
  • Baumarkt & Heimwerker
  • Elektronik & Technik
  • Finanzen & Versicherungen
  • Haushaltsgeräte
  • Lebensmittel
  • Mode & Accessoires
  • Reisen, Flüge & Hotels
  • Restaurants & Bars
  • Sport & Freizeit
  • Wohnen & Deko
  • Sonstiges